Grundschule Hohes Kreuz

Regensburg

Elternbeirat

Der Elternbeirat als Vertretung der Eltern wird am Beginn jedes Schuljahres gewählt.

Elternbeirat im Schuljahr 2018/2019:

Vorsitzender: Hr. Haug

Stellv. Vorsitzende: Fr. Kullen

Weitere Mitglieder: Fr. Aydin, Fr. Gamrot-von Tempski, Fr. Mahmud, Fr. Rusakova, Fr. Sekler, Fr. Seidel, Fr. Zabrodina, Fr. Zebner 


Während des Schuljahres trifft sich der Elternbeirat zu Sitzungen, um gemeinsame Projekte mit der Schulleitung zu besprechen und zu planen. Die Eltern können so aktiv an der Gestaltung des Schullebens im Sinne ihrer Kinder teilnehmen und mitwirken.

Der Elternbeirat hat in den letzten Jahren an dem traditionell im November/Dezember an der Schule veranstalteten Weihnachtsbasar sowie beim Sommerfest im Juli ein internationales Buffet organisiert. Dort wurden von den Eltern gespendete Speisen verkauft.

Der Erlös konnte für verschiedene jährlich wiederkehrende oder einmalige Projekte für die Kinder eingesetzt werden, wie beispielsweise: 

-          für die Nikolausfeier der Kinder werden Lebkuchen, Nüsse, Mandarinen, Schokolade etc. besorgt

-          die vierten Klassen erhalten einen Zuschuss bei einem Abschlussprojekt oder einer Klassenfahrt

-          es werden Geräte und Spiele angeschafft, wie Klangschalen für jedes Klassenzimmer, kleine Schneeschaufeln für den Pausenhof, Pausenhofspiele wie Bälle, Seile, Federball- und Wurfspiele, verschiedene Sportgeräte

-          im Rahmen der Musikpädagogik am Stadttheater Regensburger wurden von Mitgliedern des Orchesters verschiedene Instrumente in den Klassen vorgestellt 

Die Mitglieder des Elternbeirats haben in den letzten Jahren mitgemacht und geholfen, beispielsweise: 

-          bei der Schuleinschreibung und am ersten Schultag die „neuen“ Eltern mit Kaffee und Kuchen begrüßt

-          bei gemeinsamen Schulfrühstücken der Kinder die Speisen verteilt

-          Obst geschnitten im Rahmen des Obstprogramms, das die Schule einmal wöchentlich mit frischem Obst beliefert

-          bei Ausflügen oder Besuchen von Theaterveranstaltungen Kinder und Lehrer begleitet

-          in der jährlichen Aktionswoche im Sommer je nach Schwerpunkt Speisen verschiedener Länder mit den Kindern zubereitet, verschiedene Sportarten vorgestellt und angeleitet, Spiele und Tänze mit gestaltet

-          am Vorlesetag zusammen mit den Eltern den Kindern selbst ausgesuchte Bücher verschiedener Kulturen vorgelesen, teilweise auch in der jeweiligen Landessprache

-          Presse- und Besprechungstermine bei verschiedenen Aktionen wahrgenommen