Grundschule Hohes Kreuz

Regensburg

Wir interviewen Schüler der Klasse 4a!


Seit wann gibt es bei uns an der Schule einen Pausenverkauf und was kann man dort kaufen?

Nastia: Den Pausenverkauf gibt es nun schon seit Mitte November. Dort kann man Brezenstangen und Kornspitz kaufen!

Wer darf die Stangen verkaufen?

Anastasia: Wir, das sind die Kinder der Klasse 4a. Frau Hackl hat immer zwei Schüler eingeteilt und nach einer Woche wird dann gewechselt. Einer kümmert sich um das Geld, der andere gibt die Stangen aus.  

Wie viel kostet eine Stange?

Thuc: Eine Stange – egal welche – kostet 30 Cent.

Wie viele Stangen darf ein Kind kaufen?

Simon: Eine Person darf nur zwei Stangen kaufen. Sonst bekommen ja manche gar nichts. Außer es zahlt jemand für einen Freund mit, dann geht das schon. Ein Kind hat sogar schon einmal neun Stück gekauft!

Wie viel Euro nehmt ihr an einem Tag ein?

Amina: Keine Ahnung. Frau Hackl zählt das Geld immer. Aber sie hat gesagt, es sind so ca. 75 Euro in der Woche!

Wieso habt ihr immer so lustige Handschuhe an?

Simon: Ist doch klar, falls wir dreckige Hände haben, damit die Stangen nicht dreckig werden. Aber wir waschen uns davor natürlich die Hände!

Ist es schwer, das richtige Rückgeld zu geben oder zu wechseln?

Amina: Viele Kinder haben es passend, dann ist es leicht! Aber manchmal wird es dann schon schwer, wenn sie einem 5 Euro geben und nur eine Stange kaufen. Dann müssen wir rechnen!

Gefällt euch die Arbeit?

Kevin: Mir gefällt, dass wir immer fünf Minuten eher runter gehen dürfen und so länger Pause haben! Das Verkaufen macht natürlich auch riesig Spaß!

 

Interview von Michaela, Rosalra, Lorik, Serhat